• JKW_Slider1170x450
JKW_PlakatA4_klein

#bei mir - Jugendkreuzweg 2018

Jedes Jahr am Freitag vor Palmsonntag machen sich katholische und evangelische Jugendliche in ganz Deutschland auf den Weg, um den Leidensweg Jesu nachzugehen. Auch in der Stadt Köln gehen wir diesen Weg – ganz bewusst mitten durch die Innenstadt.

Am 23.03.2018 um 18:00 Uhr machen wir uns bereits zum 6. Mal auf den Weg. Gemeinsam ziehen wir durch die Stadt und besuchen unterschiedliche Stationen. Traditionell starten wir in der Antoniterkirche auf der Schildergasse. Von dort aus geht es zum NS-Dokumentationszentrum, über das Rathaus und Maria im Kapitol zum CRUX (Jugendpastorales Zentrum, An Zint Jan 1, 50678 Köln) Hier enden wir gemeinsam mit einem kleinen Imbiss.

Das Besondere in diesen Jahr ist das Motto: #bei mir und die Bilder, auf denen auch Jugendliche aus Köln zu sehen sind. Angeregt durch diese Bilder und den passenden Texten werfen wir einen Blick auf den Kreuzweg Jesu und schauen auf das Leiden und die Not der Menschen in unserer Zeit. Damit möchten wir selbst ein Zeichen setzen: gegen Unterdrückung und Verfolgung, gegen Hass und Willkür, gegen Machtspiele und Beliebigkeit, gegen Gewalt und Feindschaft, gegen Wegschauen und Ignorieren.

 

In Köln wird der Ökumenische Kreuzweg der Jugend von einem ökumenischen Team vorbereitet. Genutzt wird dabei das Material, welches gemeinsam von der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der deutschen Bischofskonferenz (afj), der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej) und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) bereitgestellt wird. 

Veranstalter

Logo KJA Köln - PRINT 4c_mit Schutzzone