• JKW-Bild_4 (c) Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, afj

Termin entfällt - Kölns größte ökumenische Jugendaktion wird abgesagt 

Veranstaltungsabsage Jugendkreuzweg 

Köln, 13.03.2020. Wegen der steigenden Ausbreitung des Corona-Virus muss der ökumenische Jugendkreuzweg am 03. April um 18:00Uhr leider abgesagt werden. „Wir bedauern diese Entscheidung sehr, sehen uns jedoch bei der Beobachtung der aktuellen Lage dazu gezwungen“, sagt KJA Köln-Pressesprecher Daniel Könen. 

Eine Verschiebung der Veranstaltung ist leider nicht möglich.  

ABGESAGT! - ICON - Ökumenischer Kreuzweg der Jugend 2020

Der ökumenische Kreuzweg der Jugend ist seit vielen Jahren eine Tradition in ganz Deutschland und gilt heute mit seinen jährlich knapp 60.000 Teilnehmenden als eine der größten ökumenischen Jugendaktionen deutschlandweit. 

Natürlich sind auch wir in Köln wieder mit dabei und möchten uns gemeinsam mit Euch auf die Spuren Jesu machen. 

Der diesjährige Kreuzweg trägt den Titel „ICON“ und verbindet traditionelle Ikonenmalerei mit den in unserer digitalen Welt allgegenwärtigen Icons. Beide haben eine grundlegende Gemeinsamkeit: Sie sind auf den ersten Blick nur auf das Wesentliche konzentriert, ein knapper Weg der Informationsübermittlung. Aber bei genauerer Betrachtung und Auseinandersetzung mit ihnen wird uns eine tiefere und umfangreiche Botschaft deutlich.  

 

Für den diesjährigen ökumenischen Jugendkreuzweg treffen wir uns am Freitag, 03. April 2020 um 18:00 Uhr an der Kartäuserkirche (Kartäusergasse 7). Zusammen werden wir durch das Kölner Severinsviertel ziehen und gegen 20:30 Uhr am CRUX (An Zint Jan 1) mit einem gemeinsamen Snack unseren Abend beenden. Auf dem Weg werden wir an verschiedenen Stationen Impulse des Ikonenkreuzwegs aufnehmen und mit aktuellen und lebensnahen Themen in Verbindung bringen. Wir möchten in Erinnerung an den Leidensweg Jesu mit euch hinter die Ikonen schauen und herausfinden, welche Botschaft wir noch heute aus ihnen lesen können. 

Ihr seid herzlich eingeladen, euch mit uns auf den Weg zu machen! 

 

In Köln wird der Ökumenische Kreuzweg der Jugend von einem ökumenischen Team vorbereitet. Genutzt wird dabei das Material, welches gemeinsam von der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der deutschen Bischofskonferenz (afj), der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej) und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) bereitgestellt wird. 

Flyer - JKW - Absage (c) Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, afj

Veranstalter

Logo KJA Köln - PRINT 4c_mit Schutzzone